Netzwerkinfrastrukutur

Planung, Strukturierung und Aufbau von Firmennetzwerken

KabelsalatEin funktionierendes EDV-Netzwerk ist ein wichtiger Faktor ihres wirtschaftlichen Erfolges.

Egal, ob Sie Ihr Netzwerk erneuern, optimieren oder neu aufbauen möchten: Wir stehen ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Von der Aufnahme des vorhandenen Netzwerkes über die Planung bis zur Realisierung erhalten Sie alles aus einer Hand.

Wir bieten:

  • Aufnahme des Ist-Zustandes
  • Aufnahme der Anforderungen
  • Planung des physikalischen Aufbaus (Kabel, Verteiler, usw)
  • Planung der aktiven Komponenten (Switche, Router, usw)
  • Auswahl geeigneter Geräte
  • Installation und Konfiguration
  • Messung der installierten Kabel und Dosen


Zu unserem Portfolio zählt sowohl die Beratung und Planung verkabelter Netzwerke als auch die Realisierung von WLAN-Netzen.

Server- und Storagelösungen

Serversysteme bilden die Basis jeder IT-Infrastruktur. Wir planen, optimieren und realisieren Ihre Systeme und steigern dadurch die Wirtschaftlichkeit und Zuverlässigkeit ihrer IT.
Sehen Sie sich auch mit ständig wachsenden Datenmengen konfrontiert?
Durch intelligente Storagelösungen lassen sich die Datenmengen leichter verwalten und die Kapazität wächst mit den Speicheranforderungen.

Fujitsu

FujitsuDie auf Industrie-Standard-Architekturen basierenden PRIMERGY Server sind die beste Antwort auf die Herausforderung, mit weniger mehr erreichen zu müssen. Indem sie Unternehmen ermöglichen, ihre operative Effizienz zu erhöhen, zahlen sich PRIMERGY-Systeme immer und immer wieder aus.

ETERNUS DX basiert auf einem einzigartigen, konsequenten Systemdesign und ist eine lückenlose Familie von Plattenspeichersystemen, angefangen von Einstiegssystemen bis hin zu High-End-Systemen für Rechenzentren. Die kompatiblen Produktkomponenten und das einheitliche Systemmanagement über die gesamte Produktreihe ermöglichen äußerst effiziente Betriebs- und Wartungsprozesse zur Verringerung der laufenden Kosten

Virtualisierung

Sicher haben Sie auch schon vom Schlagwort "Virtuallisierung" gehört?!
Primäres Ziel ist, dem Benutzer eine Abstraktionsschicht zur Verfügung zu stellen, die ihn von der eigentlichen Hardware – Rechenleistung und Speicherplatz – isoliert. Eine logische Schicht wird zwischen Anwender und Ressource eingeführt, um die physischen Gegebenheiten der Hardware zu "verstecken". Die für den Anwender unsichtbare, beziehungsweise transparente Verwaltung der Ressource ist dabei in der Regel die Aufgabe des Betriebssystems. Virtualisierung führt zu einer Konsolidierung der Infrastruktur und steigert dabei die Flexibilität enorm.

VMware

Richten Sie mit VMware vSphere eine automatisierte IT-Infrastruktur ein. Verwalten Sie mehrere virtuelle Server und sorgen Sie für eine hohe Verfügbarkeit aller Ihrer Anwendungen. Dank zentraler Verwaltung, Live-Migration virtueller Maschinen zwischen physischen Servern, Fault Tolerant Lösung und vereinfachter Wiederherstellung werden Hardware-Kosten und Stromverbrauch erheblich gesenkt.